Testbericht: Die akustische Einparkhilfe in.pro 10561 Park Boy Beep ist ideal für die engen Parklücken in der Stadt

Im Paket enthalten sind:

    Allgemein Testbericht: Akustische Einparkhilfe Park Boy BeepAllgemein Testbericht: Akustische Einparkhilfe Park Boy Beep

    Park Boy Beep*

  • 4 Ultraschallsensoren ca. 17mm Durchmesser
  • Montagerahmen für 6°, 10° und 13° Neigung
  • Steuergerät
  • Kabel
  • Klemmverbinder für die Stromspeisung
  • Bedienungsanleitung
  • Bohrer

Montage:

Mit der beigelegten Anleitung ist der Einbau der Anlage etwas knifflig. Das Produkt in der Anleitung sieht anders aus als das enthaltene. Die Steuerbox wirkt nicht sehr hochwertig und könnte auch eine günstige Imitation aus dem Ausland sein. Die Farbe der Kabel stimmen mit der Bedienungsanleitung und den Einbauhinweisen auch nicht überein. Anleitungen die man im Internet finden kann, können aber helfen und klären alle verbleibenden Fragen. Je nach Fahrzeugmodell ist die Installation dann leicht zu schaffen. Alle Kabel, Klemmen und auch ein Bohrer für den Einbau liegen dem Paket bei. Das Werkzeug für den eventuellen Abbau der Stoßfänger muss man allerdings noch beisteuern. Die vier Ultraschallsensoren werden in der Stoßstange versenkt und können in Wagenfarbe lackiert werden. Damit passen Sie sich gut an und fallen nicht so stark auf.

Die Stromversorgung erfolgt über einen “Stromdieb“. Diese Verteilerklemme wird einfach an die Stromversorgung der Rückfahrlichter geklemmt. Beim Einlegen des Rückwärtsgangs wird die Anlage dann mit Strom versorgt und springt auch nur beim rückwärts fahren an.

Sensoren:

Die vier Ultraschallsensoren reagieren leicht zeitverzögert aber das ist bei gemäßigter Geschwindigkeit nicht weiter schlimm. Wird der Neigungswinkel der Sensoren ideal eingestellt gibt es selten Fehlalarm. Regen und Waschanlage vertragen die Sensoren gut und nehmen davon keinen Schaden. Laut Beschreibung erfassen die Sensoren Hindernisse in einem Spektrum zwischen 10 cm und 2,5 m. Die Tatsächliche Höchstentfernung weicht von dieser Angabe allerdings ab und liegt schon bei 25 cm. Diese Entfernung liegt aber immer noch unter der vieler anderer Einparkhilfen und macht die In.pro Park Boy Beep prädestiniert für den Stadtverkehr. Die Sensoren haben einen Durchmesser von etwa 17 mm und über die beigelegten Montagerahmen kann der Neigungswinkel zwischen 6,10 und 13 Grad variiert werden.

Sonstiges:

Etwas langwierig gestaltet sich unter Umständen eine Reklamation im Falle eines Defekts. In.Pro als deutsches Unternehmen ist leider in Gewährleistungsfällen genau so schlecht zu erreichen wie eine ausländische Firma.

Fazit:

Die akustische Einparkhilfe In.pro 10561 Park Boy Beep hält mit ein paar Einschränkungen im Grunde was sie verspricht. Allerdings ist eine korrekte Einstellung der Sensoren, angepasst an die Bedingungen am Fahrzeug, Voraussetzung für fehlerfreie Funktion. Der mäßige Kundenservice ist eindeutig ein Minus. Vor allem von einem inländischen Unternehmen und für ein Produkt das preislich ein ganzes Stück über den „billig“- Anbietern liegt erwartet man im Normalfall mehr. Die Funktion des Anlernens die in der Beschreibung versprochen wird ist für dieses Modell auch nicht verfügbar und darf deswegen bei der Kaufentscheidung keine Rolle spielen. Für Fahrzeuge ohne Anhängerkupplung oder andere starre Hindernisse am Heck ist das aber zu vernachlässigen.

in.pro 10561 Einparkhilfe Park Boy Beep, 4 Sensoren

Allgemein Testbericht: Akustische Einparkhilfe Park Boy Beep
7.23333333333

Insgesamt

8/10

    Preis

    7/10

      Qualität

      7/10

        Pros

        • - Höchstabstand liegt bei nur 25 cm
        • - umfangreiches Montagematerial
        • - Verschiedene Montagerahmen für die Neigungsanpassung

        Cons

        • - Keine Anlernfunktion
        • - mäßiger Kundenservice
        • - Abweichungen in Beschreibung und Anleitung